Prävention statt Schmerzen

Das die Gesundheit das Wichtigste im Leben ist, wird meist erst realisiert, wenn es einem nicht so richtig gut geht. Wenn kleine Wehwehchen auf einmal größere Schmerzen bereiten. Aufgrund beruflicher oder privater Eingebundenheit werden selbst diese zunächst verdrängt. Bis es dann gar nicht mehr geht. Langwierige Schmerztherapien und Behandlungen sind erforderlich. Soweit muss es gar nicht erst kommen. Jeder sollte sich dem Wert seiner eigenen Gesundheit bewusst sein und vorbeugend dazu beitragen, seinen Körper fit zu halten beziehungsweise Seele und Geist den nötigen Ausgleich zu gönnen. So können Entspannungstechniken erlernt werden oder regelmäßige sportliche Einheiten zu mehr Beweglichkeit führen. Am wertvollsten natürlich an frischer Luft. Wer sich allein nicht motivieren kann, schließt sich einer Gruppe an. Auch der finanzielle Aufwand zählt nicht als Ausrede. Kassenpatienten haben laut § 20 des Sozialgesetzbuches 5 Anspruch auf Präventionsmaßnahmen in jedem Kalenderjahr. Präventionskurse werden also zum größten Teil von der Krankenkasse erstattet. Auskunft erteilt die jeweilige Krankenkasse. Das Spreewelten Sauna- & Badeparadies bietet spezielle Präventionskurse an, die bei der Kasse abgerechnet werden können. Dazu zählen Aqua-Fitness- und Entspannungskurse. Aber auch Reha- & Funktionstrainingseinheiten werden durchgeführt. Nähere Information unter Telefon 03542 894160 oder per E-Mail an kurse@www.spreewelten-bad.de.